«Digital Top 10»: Neue Ausgabe 2023

Start für den Wettbewerb «Digital Top 10»

Die letzten zwei Jahre haben der Digitalisierung der gesamten Bau- und Immobilienwirtschaft noch einmal mächtig Schub verliehen. Zünden jetzt die vielen Start-ups und auch bestandene Akteur:innen die nächste Stufe? Aus einer grossen Auswahl an innovativen Projekten zeichnet der Wettbewerb «Digital Top 10» die Besten der Schweiz aus.

Die «Digital Top 10» werden von Digital Real Estate by pom+ und Bauen digital Schweiz / buildingSMART Switzerland getragen, «immobilia» ist der offizielle Medienpartner.

Machen Sie jetzt mit! Vom 19. September bis am 28. Oktober 2022 können Sie Ihr Projekt für die «Digital Top 10» einreichen (Ausgabe 2023).

Wer ist zur Teilnahme berechtigt?

Jedes Start-up, jedes kleinere oder grössere Unternehmen, kann sich hier auf der Webseite für die Teilnahme anmelden. Auch Projekte der öffentlichen Hand und aus Forschung und Bildung sind willkommen. Es spielt auch keine Rolle, ob der Auftraggeber selbst, dessen IT- oder Technologiepartnerin, ein Start-up oder Dienstleister die benötigten Kurzinformationen liefert.

Welche Eingaben haben Aussicht auf Erfolg?

Die «Digital Top 10» prüfen digitale Innovationen und Tools auf ihre Praxistauglichkeit– nicht graue Theorie steht im Vordergrund, sondern die Bewährungsprobe in der Realität. Es muss ein Mehrwert bzw. ein konkreter Nutzen erkennbar sein. Im Fokus stehen alle Sektoren der Bau- und Immobilienwirtschaft: Bewirtschaftung, Facility Management, Nutzerservice, Baumanagement, Investitions- und Portfoliomanagement, Handel & Vermarktung, Planung, Datenanalyse etc.

Wie entscheidet die Jury?

Die Jury nominiert die Top 10 aufgrund klarer Kriterien: Es muss sich um eine echte Innovation handeln, zum Beispiel die Digitalisierung eines bisher konventionell erfolgten Prozesses in der Bewirtschaftung. Die beteiligten Unternehmen, Entwickler und Technologiepartnerinnen sind in der Schweiz tätig; die konkrete Anwendung muss für die Schweiz belegt sein («Use Case» oder zumindest Pilotversuch).

Wann werden die «Digital Top 10» publiziert?

Die von der Jury ausgewählten 10 Innovationen, die die Auszeichnung «top» zugesprochen erhalten, werden exklusiv in der Januar-Ausgabe 2023 von «immobilia» vorgestellt. Zeitgleich wird die Auswahl der Jury hier auf der Website publiziert.

In einem zweiten Schritt findet im Januar 2023 ein Publikumsvoting statt. Die noch engere Auswahl der Top 4 wird schliesslich am 7. März 2023 exklusiv am Digital Real Estate Summit der Öffentlichkeit vorgestellt (die Digital Top 3 der Schweiz und der Gewinner aus Deutschland).

«Digital Top 10» gibt den besten Innovationen eine öffentliche Bühne. Eines ist in Sachen Digitalisierung klar: Die Entwicklung geht weiter. Es gibt kein Ende dieses Prozesses, sondern immer wieder einen Neuanfang – zum Nutzen von Investoren, Dienstleistenden und Kundinnen.

Zeitplan:

  • 19. September bis 28. Oktober 2022: Frist für Anmeldungen
  • November / Dezember 2022: Auswahl Top 10 durch die Jury
  • 15. Januar 2023: Publikation der Top 10 im Fachmagazin «immobilia» und zeitgleich auf der Website.
  • 16. Januar bis 3. Februar 2023: Publikumsvoting für die Top 3 aus der Schweiz, hier auf der Website.
  • 7. März 2023: Präsentation der «Top 4» am Digital Real Estate Summit (die Digital Top 3 der Schweiz und der Gewinner aus Deutschland).

Jury:

Wird in Kürze bekannt gegeben.

Jury:

  • Jens Hunhevicz, wissenschaftlicher Mitarbeiter ETH Zürich
  • Andrea Leu, Managing Partner, Senarclens, Leu + Partner AG
  • Adrian Murer, CEO, Swiss Finance & Property Group AG
  • Peter Staub, Präsident des Verwaltungsrates pom+ Consulting AG
  • Dr. Michael Trübestein, Dozent und Projektleiter, Hochschule Luzern Wirtschaft - Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ, Zug
  • Markus Weber, Senior Manager Consulting BIM, Amstein+Walthert AG
  • Jürg Zulliger, Fachjournalist Immobilien, Autor «immobilia»

Getragen von

Medienpartner

Publikation "immobilia"

Unter dem Titel "Die besten Digital-Real-Estate-Projekte" stellt das Fachmagazin in der Oktober-Ausgabe die Ausschreibung für «Digital Top 10» 2023 vor.

Anmeldung

Anmeldungsfrist:
Die Anmeldefrist läuft vom 19. September bis am 28. Oktober 2022.

Mit der Anmeldung für «Digital Top 10» erklären Sie sich zugleich einverstanden, dass Ihre Innovation im hier beschriebenen Rahmen publiziert werden kann.

 

    Projekt

    Informationen zum Bewerber

    Informationen zum Projekt

    Zusätzliche Informationen/Unterlagen zum Projekt hochladen (optional)

    (Bitte nur eine Datei im PDF-Format, maximale Dateigrösse 3MB)

    Aktueller Stand des Projekts

    (bitte auswählen)

    erste Tests haben stattgefundenPilotprojekt läuftMarkteinführung in den nächsten 6 Monaten vorgesehenMarkteinführung bereits erfolgt

    Kategorien:

    (Mehrfachauswahl möglich)

    Vermarktung und Handel
    Baumanagement
    Bewirtschaftung
    Planung / BIM
    Investitions- und Portfoliomanagement
    Facility Management & Services
    Nutzerservices & Nutzung
    Weitere

    *(Pflichtfeld)

    Anmeldung

    Die Anmeldefrist ist am 28. Oktober 2022 abgelaufen.

    Teile diesen Beitrag