7. DIGITAL REAL ESTATE SUMMIT 2022

DAS GIPFELTREFFEN DER DIGITALEN IMMOBILIENWIRTSCHAFT

Dienstag, 1. März 2022, 11.00 – 18.30 h
Campussaal, Fachhochschule Nordwestschweiz, Brugg-Windisch

Eine Veranstaltung von Digital Real Estate by pom+

Premium Partner:

Am 7. Digital Real Estate Summit treffen die Gestalterinnen und Gestalter der digitalen Welt auf die Expertinnen und Experten der Immobilienbranche. Die Veranstaltung bietet die einmalige Möglichkeit, die neuesten Markt- und Technologieentwicklungen kennenzulernen und deren Relevanz für das eigene Unternehmen, die eigene Organisation zu überprüfen.

Der Digital Real Estate Summit ist DIE Plattform für alle Akteurinnen und Akteure der Immobilienwirtschaft, die die digitale Welt als Chance begreifen und neue Geschäftsmöglichkeiten erschliessen bzw. bestehende weiterentwickeln wollen. Eine Ausstellung von Digitalprodukten und –systemen, die die Zukunft der Immobilienwirtschaft vorwegnehmen, zeigt, was heute schon Praxis ist. Denn vieles ist machbar, wenn man die richtigen Informationen hat!

Werden Sie Teil des Netzwerkes und seien Sie am 1. März 2022 in Brugg-Windisch dabei.

Moderation des Anlasses: Dr. Andrea Leu, Senarclens, Leu + Partner AG

9.45 - 12:00 h Pre-Events "Explore & Experiment"
Workshop-Themen: "Innovation Engine - Hot Trends & Cool Start Ups", "Machine Learning for Commercial Real Estate" und "Making Sustainability real – mit den richtigen Daten & Tools".
11.00 hAusstellungseröffnung
13.00 hWelcome & Facts
Moderation
Dr. Andrea Leu, Senarclens, Leu + Partner AG

Begrüssung und Digital Top 10
Dr. Peter Staub, pom+Consulting AG
13.15 hErfolg mit Digitaler Transformation, Ökosystemen und "Next Level Real Estate Innovation"?
Prof. Dr. Jan Marco Leimeister, Universität St. Gallen
13.45 hHypotheken – Plattformen – Ökosysteme: die digitale Zukunft
Matteo Bernardoni, UBS
14.05 hDie Rolle des digitalisierten Gebäudes in der Energiezukunft
Markus Eberhard, BKW
14.25 hProzess -und Serviceinnovation: The Next Big Thing
Patrick Rohner, GARAIO REM
14.45 hPause & Ausstellung
Parallel Sessions
Parallel Sessions I
15:30 – 16:10 h


Parallel Sessions II
16:20 – 17.00 h
Digital Top 10, Big Data & Artificial Intelligence, Smart Home & Work, IoT & Connected World

Digital Top 10, Platforms & Ecosystems, Intelligent Sustainability & Energy Management, Digital Construction & Property Management.
Parallel Sessions I
15:30 – 15.50 h / 15:50 – 16:10 h
DIGITAL TOP 10

Zwei der als Digital Top 10 prämierten Referenzprojekte, Innovativen Prozesse oder Tools werden präsentiert.

Digital Top 10 Gewinner Deutschland
Berlin-Mariendorf: The smartest Headquarter
Thomas Brünner, Schindler Deutschland / BuildingMinds


Digital Top 3 Schweiz
Modellbasierte Baustelle Werdhölzli
Yves Serventi, Implenia Schweiz AG
BIG DATA & ARTIFICIAL INTELLIGENCE

Digital Twin – what else?!
Philipp Büchi, AWK GROUP

Baukostenüberschreitungen - ein Unwort aus dem vor-digitalen Zeitalter
Stefan Cadosch, keeValue AG
SMART HOME & WORK

dormakaba resivo: Die digitale Zutrittslösung für den verwalteten Wohnungsbau
Daniel Fischer, Dormakaba

Insights & Learning – Increasing the workspace quality and value through data
Thomas Schmidli, Swissre
IoT & CONNECTED WORLD

Wiser by Feller – Die Zukunft des digitalen Wohnens
Reiner Hoffmann, Schneider Electric (Schweiz) AG und Feller AG

Ein BIM sagt mehr als 1000 Worte
Daniel Neubig, Ergon
Parallel Sessions II
16:20 –  16:40 h / 16.40 – 17.00 h
DIGITAL TOP 10

Zwei der als Digital Top 10 prämierten Referenzprojekte, Innovativen Prozesse oder Tools werden präsentiert:

Digital Top 3 Schweiz

Digitaler Betreiber
Stefan Zanetti, wohnen&mehr / Allthings

Die smarte Gebäude-Schätzung bei der Gebäudeversicherung Bern GVB
Stefan Cadosch / Marc Betschart, Gebäudeversicherung Bern / Kennwerte.ch
PLATFORMS & ECO SYSTEMS

Das Plattform-Modell als effizienzförderndes Bindeglied zwischen Investor, Behörden und Bevölkerung
Mark Imhof, luucy

Die elektronische Signatur in Mietverträgen: Flatfox und Partner über ihre Lessons Learned
Laura Lovisa, Flatfox
INTELLIGENT SUSTAINABILITY & ENERGY MANAGEMENT

0
0

Der Schritt vom Datenstandard zum Dekarbonisierungsplan
Rebekka Ruppel / Dr. Jens Hirsch / Thomas Brünner, BuildingMinds
DIGITAL CONSTRUCTION & PROPERTY MANAGEMENT

Teamwork Makes the Dream Work! Kritische Erfolgsfaktoren für die Bauplanung
Giuseppe Giglio / Lupo Stoilov, Steiner AG
Tom Bachmann, HEGIAS AG

Digitale Immobilienbewirtschaftung
Philipp Zwahlen / Noël Lanker / Thomas Schärer, Abacus Research AG / Axept Business Software AG
17.10 hLücken und Tücken beim Datenschutz – Immobilien im Visier
David Schwaninger, Blum & Grob
17.30 hKI für intelligente Instandhaltung
Prof. Olga Fink, ETH Zürich
17.50 hApéro riche & Ausstellung

PRE-EVENTS

In den Pre-Events können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selber aktiv werden und in die digitale Welt eintauchen. Es stehen drei Workshops zu Auswahl. Jeder Workshop wird zweimal durchgeführt.

1.  Runde 09.45 – 10.45 h
2.  Runde 11.00 – 12.00 h

(Teilnahme nur mit separater Anmeldung möglich)

Innovation Engine - Hot Trends & Cool Start-ups
Rebekka Ruppel, pom+Consulting

PropTechs entstehen am laufenden Band. Es wird deshalb eine immer grössere Herausforderung, zu beurteilen, welche einen wirklichen Nutzen bringen und wie man sie am besten in die Unternehmensstrategie und -organisation integrieren kann. In diesem Workshop werden die Herausforderungen der Thematik diskutiert und methodisch aufgezeigt, wie man sie optimal strategisch und operativ lösen kann. Immer untermalt mit konkreten und relevanten PropTechs!

Machine Learning for Commercial Real Estate
Prof. Dr. Manfred Vogel, FHNW

Die Schätzung von Gebäudepreisen ist manuell sehr aufwändig und wird deswegen immer häufiger maschinell getätigt. Im Workshop «Machine Learning for Commercial Real Estate» lernen die Teilnehmenden den aktuellen Stand des Machine Learnings für Immobilien-Kennwerte kennen und erfahren welche Genauigkeit damit erreicht werden kann. Basierend auf echten Gebäudedaten können sie ihre eigenen einfachen Modelle und Schätzungen erstellen und diese mit den realen Werten vergleichen

Making Sustainability real – mit den richtigen Daten & Tools
Dr. Johannes Gantner, pom+Consulting

Wie lässt sich Nachhaltigkeit messen? Welche Kennwerte müssen getracked werden? Welche Daten sind dafür relevant und welche Tools helfen bei der Datensammlung und -auswertung?

Erfahren Sie im Workshop «Making Sustainability real – mit den richtigen Daten & Tools», welche Nachhaltigkeitsaspekte entlang den Säulen Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft wichtig sind und mit welchen KPIs diese gemessen werden können. Dabei lernen Sie die wichtigsten KPIs richtig zu interpretieren und können anhand eines Beispiels eines konkreten Nachhaltigkeitsaspektes wie «Graue Energie» die Auswirkungen auf die Entwicklung der Treibhausgasemissionen bis 2050 testen.

AUSSTELLER:INNEN

Zahlreiche Unternehmen, Hochschulen und Forschungsinstitutionen präsentieren in der Ausstellung neue digitale Technologien und Anwendungen für die Immobilienwirtschaft.

 

Namhafte Partner unterstützen den Digital Real Estate.

Premium Partner

Die BKW Building Solutions begleitet Unternehmen durch die digitale Transformation, indem Sie ihre Kunden zu IT- und Gebäudeautomations-Lösungen beratet und diese implementiert. Damit leistet die BKW einen wertvollen Beitrag für energieeffiziente und nutzerfreundliche Arbeitsräume und -modelle mit Zukunft.

Sie messen als Privatperson, als mittelständisches oder grosses Unternehmen erfolgreiche analoge oder digitale Lösungen an deren Nachhaltigkeit? Dann sind wir Ihr Ansprechpartner für all Ihre juristischen Herausforderungen im Wirtschaftsrecht, in Veränderungsprozessen, komplexen Transaktionen und bei der Durchsetzung Ihrer Forderungen bei Streitigkeiten - präzis, pragmatisch, partnerschaftlich.

BuildingMinds transformiert die Welt des Gebäudemanagements. Datendemokratisierung durch ein Common Data Model und der Einsatz einer integrierten Cloud-Plattform sorgen für intelligentes ESG-Management und holistische Portfoliosteuerung mit beispielloser Transparenz. Das Team von BuildingMinds aus dem Herzen Berlins besteht aus rund 90 Digitalisierungs- und Domain-Expert:innen aus über 30 Ländern.

Seit über 15 Jahren prägen die Produkte der GARAIO REM AG die Digitalisierung in der Schweizer Immobilienbranche. Heute werden mit den Lösungen des PropTech Unternehmens mehr als 1.2 Millionen Mietobjekte verwaltet. Die GARAIO REM AG begleitet tagtäglich Firmen auf dem Weg zu effizienten Prozessen – durchgängig entlang der Wertschöpfung vom Immobilien-Eigentümer über die Bewirtschaftung bis zum Mieter. GARAIO REM verbindet die Schweizer Immobilienbranche.

ISS

Die Digitalisierung bietet grosses Potenzial, die Bewirtschaftung von Infrastrukturen zu optimieren. Als Branchen-Leader möchten wir deshalb die Themenführerschaft im Bereich Digital Transformation übernehmen und der «Trusted Advisor» für Smart FM sein. Im Rahmen eines integralen Facility Managements bietet ISS digitale Servicekonzepte an, die durch Technologien wie IoT datenbasierte Analysen und damit eine effiziente Bewirtschaftung ermöglichen.

Digitalisierung und Technologie haben nicht nur die Art und Weise verändert, wie und von wo aus wir arbeiten, auch das Verhalten der Kundschaft und die Erwartungen an ihre Dienstleister haben sich weiterentwickelt. Man sieht diese Ausprägung in fast jeder Branche – auch bei uns Banken. Und dieser Trend wird anhalten. Wichtig bleibt jedoch nach wie vor der persönliche Kontakt. In diesem Wechselspiel zwischen digitaler Kompetenz, einfachen Services und umfassender Expertise liegt unser Ansatz.

Basic Partner

Starter Partner

Wissenschaftliche Partner

Netzwerkpartner

Die Konzeption des Anlasses wurde vom Digital Real Estate Think Tank begleitet.

Mitglieder:

  • Giacomo Balzarini, CEO PSP Swiss Property AG
  • Stéphane Bonvin, CEO Investis Holding SA
  • Stefan Dürig, CEO Post Immobilien
  • Balz Halter, VR-Präsident Halter Unternehmungen
  • Martin Kaleja, CEO Allianz Suisse Immobilien AG
  • Anja Meyer, CEO Smeyers AG
  • Manuel Nappo, Leiter Institute for Digital Business HWZ
  • André Nauer, CEO ISS Schweiz AG
  • Christoph Schumacher, Head of Global Real Estate at Credit Suisse Asset Management
  • Beat Schwab, VRP Zug Estates
  • Peter Staub, CEO pom+Consulting AG
  • Jürg Stöckli, CEO SBB Immobilien
  • Patrick Warnking, Country Director Google Schweiz

Datum
Dienstag, 1. März 2022, 11.00 – 18.30 h

Kosten
CHF 480.— (exkl. MwSt)

Veranstaltungsort
Fachhochschule Nordwestschweiz
Campussaal
Bahnhofstrasse 6
5210 Brugg-Windisch

Anfahrtsplan
> Anfahrtsplan Campussaal (pdf, 243 kB)

Broschüre
Download

Konzept
Dr. Andrea Leu, Senarclens, Leu + Partner AG
Heinz Specker, Specker Beratungen GmbH
Dr. Peter Staub, pom+Consulting AG

Organisation
Digital Real Estate by pom+
Maggie Winter, Projektleitung
c/o Senarclens, Leu + Partner AG
Klosbachstrasse 107
8032 Zürich
T: 043 305 05 90
E-Mail: summit@digitalrealestate.ch

Think Tank
Die Konzeption des Anlasses wurde vom Digital Real Estate Think Tank begleitet.

Tom Bachmann
HEGIAS AG

Tom Bachmann ist Co-Founder des Virtual Reality Startups HEGIAS. Als CBDO & CSO leitet er das Business Development und Sales Team und bringt die Immobilien- & Baubranche ins Metaverse. Zuvor war er Gründer mehrerer Corporate Startups und einer der treibenden Kräfte beim Aufbau des Ökosystems "Mieten, Kaufen, Wohnen" der Mobiliar.

Tom Bachmann

HEGIAS AG

Parallel Sessions

  • Digital Construction & Property Management
Matteo Bernardoni
UBS Schweiz

Matteo Bernardoni, Sektorleiter «Digital Platforms & Marketplaces» bei UBS Schweiz, ist seit 2008 für die Universalbank tätig. 2016 hat er mit seinem Team die Hypothekarplattform für Renditeliegenschaften UBS Atrium entwickelt und 2020 die Hypothekarplattform für selbstbewohnte Wohneigentumsfinanzierung key4 by UBS lanciert. Bernardoni hält einen Master in Banking and Finance der Universität St. Gallen (HSG).

Matteo Bernardoni

UBS Schweiz

Keynote

  • Hypotheken – Plattformen – Oekosysteme: die digitale Zukunft
Marc Betschart
GVB Privatversicherungen AG

Marc Betschart arbeitet seit 2015 als technischer Kundenbetreuer bei der GVB Privatversicherungen AG. Er beschäftigt sich mit dem Thema der «Smarten Gebäudeschätzung». Im Jahre 2020 hat er als Projektleiter die «Smarte Gebäudeschätzung» bei der GVB Privatversicherungen AG in Zusammenarbeit mit kennwerte.ch entwickelt und eingeführt. Sein Ziel ist ein durchgängiger Prozess von der Gebäudeschätzung bis zur Policierung, durch den Kunden selbst innert weniger Minuten.

Marc Betschart

GVB Privatversicherungen AG

Digital Top 10

Thomas Brünner
BuildingMinds

Thomas Brünner ist Account Executive bei BuildingMinds. Vor dieser Tätigkeit entwickelte er Strategien und Prozesse im Bereich Property- und Facility-Management mit. Thomas Brünner hat ein Studium der Geisteswissenschaften absolviert, ausserdem ein berufsbegleitendes Studium der Immobilienwirtschaft.

Thomas Brünner

BuildingMinds

Parallel Sessions

  • Intelligent Sustainability & Energy Management
Philipp Büchi
AWK Group AG

Philipp Büchi ist Senior Manager und leitet den Bereich Real Estate bei AWK Group. Die Digitalisierung der Immobilienbranche ist sein Fokus. Er weiss wie Prozesse optimiert, Kundenerlebnisse verbessert oder neue Dienstleistungen und Geschäftsmodelle im Immobilienbereich entwickelt werden. Sein Team unterstützt beim optimalen Einsatz von integralen Informations- und Kommunikationssystemen und kennt die steigenden Anforderungen des gesamten Lebenszyklus von Immobilien.

Philipp Büchi

AWK Group AG

Parallel Sessions

  • Big Data & Artificial Intelligence
Stefan Cadosch
keeValue AG

Nach einem Architekturstudium an der ETH Zürich und einem Nachdiplomstudium als Betriebswirtschaftsingenieur war Stefan Cadosch 18 Jahre verantwortlich für architektonische Entwicklungen bei der Eternit AG. Seit 1997 ist er Partner bei Cadosch & Zimmermann Architekten und von 2011-2021 Präsident des SIA, ausserdem Vorstandsmitglied der SATW und bei bauenschweiz. Er ist Dozent an der ETH Zürich sowie an den Universitäten Zürich und Fribourg. 2020 gründete er die CadoschCreusConcepts und ist seit 2021 beteiligt am Prop-Tech Startup keeValue ag.

Stefan Cadosch

keeValue AG

Parallel Sessions
  • Big Data & Artificial Intelligence
Markus Eberhard
BKW

Markus Eberhard ist in der BKW, der führenden Energie- und Infrastrukturdienstleisterin der Schweiz, verantwortlich für den Vertrieb von Energie und das Smart Energy Produktportfolio aus dezentralen Energiegesamtlösungen rund um E-Mobilität, Photovoltaik und Energiespeichern. Zuvor war er in der Swisscom Gruppe zunächst verantwortlich für die Digitalisierung der Kundeninteraktion und zuletzt Partner im Beratungsunternehmen Swisscom Digital Technology AG.

Markus Eberhard

BKW

Keynote:

  • Die Rolle des digitalisierten Gebäudes in der Energiezukunft
Prof. Olga Fink
ETH Zürich

Olga Fink ist Assistenzprofessorin an der ETH Zürich. Sie ist auch Research Affiliate am Massachusetts Institute of Technology und Expertin der Innosuisse im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie. Ihre Forschungsschwerpunkte sind intelligente Instandhaltungssysteme, hybride Ansätze, Deep Learning und Entscheidungsunterstützungsalgorithmen für die Fehlererkennung und Diagnose.

Prof. Olga Fink

ETH Zürich

Keynote

  • KI für intelligente Instandhaltung
Daniel Fischer
dormakaba Schweiz AG

Daniel Fischer ist bei dormakaba Schweiz AG Senior Produkt Manager für New Business & Technology. Seit 1996 dabei, hat er 2007 die Leitung des Produktmanagements Elektronik übernommen, das er erfolgreich auf- und ausgebaut hat. Nicht zuletzt dank seiner Neugier nimmt er sich seit 2016 den Themen der Digitalisierung an und bringt 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Zutrittskontrolle, Schliessanlagen und Personenflüsse mit.

Daniel Fischer

dormakaba Schweiz AG

Parallel Sessions

  • Smart Home & Work
Dr. Johannes Gantner
pom+Consulting AG

Dr. Johannes Gantner promovierte einem Masterstudiengang in erneuerbaren Energien in Bau- und Umweltwissenschaften an der Universität Stuttgart. Er war als Forschungsprojektmanager am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP tätig und arbeitete an mehreren Studien mit, u.a. zur Weiterentwicklung von Nachhaltigkeitsbewertungen im Immobilienbereich und zum Nutzen von Umweltproduktdeklarationen in der Gebäudeökobilanz. Seit 2019 ist er bei pom+ als Head of Service Unit Sustainability tätig.

Dr. Johannes Gantner

pom+Consulting AG

Workshop

  • Making Sustainability real– mit den richtigen Daten & Tools
Giuseppe Giglio
Steiner AG

Giuseppe Giglio verantwortet als Chief Digital Officer der Steiner AG, einer der führenden Entwickler und Total-/Generalunternehmer der Schweiz, die digitale Transformation und die Entwicklung neuer digitaler Produkte. Zuvor war er bei der Swisscom verantwortlich für die Digitalisierung der Sales- und Supportkanäle für Privatkunden.

Giuseppe Giglio

Steiner AG

Parallel Sessions

  • Digital Construction & Property Management
Dr. Jens Hirsch
BuildingMinds

Dr. Jens Hirsch ist "Domain Expert Sustainability" bei BuildingMinds und massgeblich an der Entwicklung von Strategien zur Dekarbonisierung von Immobilienportfolios sowie deren Implementierung auf der BuildingMinds Plattform beteiligt. Zuvor leitete er das EU-Forschungsprojekt "CRREM Carbon Risk Real Estate Monitor". Wissenschaftliche Arbeit leistete er zuvor auch an der Professur für Handelsimmobilien am IRE|BS Institut.

Dr. Jens Hirsch

BuildingMinds

Parallel Sessions

  • Intelligent Sustainability & Energy Management
Reiner Hoffmann
Schneider Electric (Schweiz) AG / Feller AG

Reiner Hoffmann ist Sales Director bei Feller und Schneider Electric Buildings. Nach seinem Studium als Elektroingenieur hat er verschiedene Positionen im Product Management und Vertrieb von renommierten Technologiekonzernen durchlaufen. Er ist ein ausgewiesener Experte für die Bereiche Energiemanagement und Gebäudeautomatisierung. Reiner Hoffmann lebt seit über 20 Jahren in der Schweiz, ist verheiratet und hat eine Tochter.

Reiner Hoffmann

Schneider Electric (Schweiz) AG / Feller AG

Parallel Sessions

  • IoT  & Connected World
Mark Imhof
luucy

Mark Imhof ist ein Visionär mit einem ausgeprägten Vernetzungssinn. Als Architekt zieht sich die Entwicklung lebenswerter Lebensräume mit Einbezug aller damit zusammenhängenden Facetten als rotes Band durch seine Biografie. Mit LUUCY hat er 2019 seine vierzehnte Firma gegründet, welche als interaktive und integrative Plattform die komplexe Raum- und Immobilienentwicklung revolutioniert und in neue Bahnen lenkt.

Mark Imhof

luucy

Parallel Sessions

  • Platforms & Ecosystems
Noël Lanker
Axept Business Software AG

Noël Lanker ist Mitglied der Geschäftsleitung und Partner bei Axept Business Software AG. Als ehemaliger langjähriger Projektleiter und Betreuer von verschiedenen Business Software-Lösungen im Bereich Bau, Immobilien und Heime kennt er den Markt und die geforderten Kundenbedürfnisse genau. Er und sein erfahrenes Team veredeln tagtäglich innovative Business Software-Lösungen auf hohem Niveau und verhelfen den Kunden damit, ihre anspruchsvollen Prozesse zu digitalisieren und zu vereinfachen.

Noël Lanker

Axept Business Software AG

Parallel Sessions

  • Digital Construction & Property Management
Prof. Dr. Jan Marco Leimeister
Universität St. Gallen, Universität Kassel

Prof. Dr. Jan Marco Leimeister ist Lehrstuhlinhaber und Direktor am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen sowie Direktor am «Wissenschaftlichen Zentrum für IT Gestaltung» der Universität Kassel. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. Digitale Wertschöpfung, Digitale Transformation und Digitale Service Management. Er hat über 20 Jahre berufspraktische Erfahrung als Unternehmer, Consultant, Coach, Verwaltungs- und Aufsichtsrat und ist mehrfacher Firmengründer.

Prof. Dr. Jan Marco Leimeister

Universität St. Gallen, Universität Kassel

Keynote

  • Erfolg mit Digitaler Transformation, Ökosystemen und "Next Level Real Estate Innovation"?
Dr. Andrea Leu
Senarclens, Leu + Partner AG

Dr. Andrea Leu kam nach dem Studium der Politologie und Kommunikationswissenschaften zur Agentur Senarclens, Leu + Partner AG, deren Leitung sie 2003 übernahm. Sie berät Unternehmen und Institutionen in den Bereichen Kommunikation und Unternehmensentwicklung, konzipiert und realisiert Nachwuchsförderungsprojekte und leitet Forschungsprojekte in den Bereichen Bildung und Arbeitsmarkt und ist Autorin diverser Forschungspublikationen.

Dr. Andrea Leu

Senarclens, Leu + Partner AG

Moderation des Anlasses

Laura Lovisa
Flatfox

Laura Lovisa zählt seit einigen Jahren zu den schlauen Füchsen. Sie lernte von der Pike, wie eine offene digitale Plattform funktioniert und operativ betrieben wird. In ihrer Funktion als Marketing und Communication Coordinator kennt sie die Wichtigkeit einer engen Zusammenarbeit mit externen Partner, so zum Beispiel bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer Projekte wie der elektronischen Signatur.

Laura Lovisa

Flatfox

Parallel Sessions

  • Platforms & Eco Systems
Daniel Neubig
Ergon

Daniel Neubig ist Technical Lead für Augmented Reality bei Ergon. Er studierte Informatik an der Universität Karlsruhe (TH) mit Schwerpunkten auf Robotik und Machine Learning. Seit 2008 entwickelt und konzipiert er Softwarelösungen nach individuellen Kundenanforderungen. Seine Verantwortung umfasst dabei auch die Beratung von Kunden. Daniel Neubig designt moderne AR Anwendungen in 3D, die neuartige Konzepte und überraschend intuitive Lösungen bieten.

Daniel Neubig

Ergon

Parallel Sessions

  • IoT & Connected World
Patrick Rohner
GARAIO REM AG

Patrick Rohner ist Head of Customer Success bei GARAIO REM. Seit 30 Jahren in der Immobilienbranche aktiv war er vor seinem Engagement bei GARAIO REM während 19 Jahren bei einem der grössten Property Manager der Schweiz in verschiedenen Funktionen tätig. Sein Schwerpunkt liegt seit einigen Jahren auf der Digitalisierung in der Immobilienbranche. Er ist Dozent an der Hochschule Luzern und an der Hochschule für Wirtschaft Zürich.

Patrick Rohner

GARAIO REM AG

Keynote
  • Prozess -und Serviceinnovation: The Next Big Thing
Rebekka Ruppel
pom+Consulting AG

Rebekka Ruppel, M.Sc. ETH Bauingenieurwesen, ist Leiterin des deutschen Standorts der pom+Consulting AG, einem führenden Schweizer Beratungsunternehmen im Bereich Immobilien & Infrastruktur. In ihrem Spezialgebiet «Digitalisierung in der Immobilienbranche» führt sie gezielte Trend- und Technologie­scoutings durch und unterstützt Unternehmen bei der Erarbeitung von Digitalisierungsstrategien und Operating Models.

Rebekka Ruppel

pom+Consulting AG

Workshop

  • Innovation Engine - Hot Trends & Cool Start Ups
Thomas Schärer
Axept Business Software AG

Thomas Schärer ist als Account Manager und für betriebswirtschaftliche Beratungen von verschiedenen Business Software-Lösungen im Bereich Bau und Immobilien bei Axept Business Software AG tätig. Zuvor war er über 30 Jahre bei diversen Softwareherstellern in der Beratung sowie deren erfolgreichen Umsetzung diverser Digitalisierungsprojekte vorwiegend im Bauhaupt- und Nebengewerbe verantwortlich. Die Aufnahme von Kundenbedürfnissen und das Erarbeiten von Lösungsangeboten gehören zu seinem Arbeitsalltag.

Thomas Schärer

Axept Business Software AG

Parallel Sessions

  • Digital Construction & Property Management
Thomas Schmidli
Swiss Re

Thomas Schmidli ist Head CRES Service Management und verantwortet in dieser globalen Funktion das Corporate Real Estate & Services Portfolio Management und Strategie, globale Services und die Bauherrenvertretung für Infrastrukturprojekte. Als Thought Leader im Bereich der Digitalisierung ist er bestrebt Trends frühzeitig zu erkennen und zur Steigerung der Effizienz im Unternehmen einzubringen.

Thomas Schmidli

Swiss Re

Parallel Sessions

  • Smart Home & Work
David Schwaninger
Blum&Grob Rechtsanwälte

David Schwaninger ist Partner in der Kanzlei Blum&Grob Rechtsanwälte. Er leitet dort die Immobilienrechtsabteilung und ist Co-Leiter der Abteilung Immaterialgüter- und IT-Recht. David doziert regelmässig zum Thema Digitalisierung im Immobilienbereich und ist Mitbegründer einer internationalen Praktikergruppe, die sich mit BIM befasst. Er berät als Anwalt Unternehmen sowohl im Bau- und Immobilienrecht als auch im IT-Recht.

David Schwaninger

Blum&Grob Rechtsanwälte

Keynote:

  • Lücken und Tücken beim Datenschutz – Immobilien im Visier
Yves Serventi
Implenia Schweiz AG

Yves Serventi ist als Leiter VDC/BIM in der Division Baumeister massgeblich an der Digitalisierung von Implenia beteiligt. Er befasst sich u.a. mit Themen wie BIM2Field, Kalkulation anhand von 3D-Modellen, aber auch mit vertraglichen Themen und IPD. Zusätzlich engagiert er sich bei «Bauen Digital Schweiz» mit dem Ziel, die Digitalisierung der gesamten Branche voranzutreiben. Vor Implenia arbeitete er als BIM Manager und VDC Specialist bei den Unternehmen Steiner AG und b+p Baurealisation.

Yves Serventi

Implenia Schweiz AG

Digital Top 3 Schweiz

Dr. Peter Staub
pom+Consulting AG

Dr. Peter Staub ist Verwaltungsratspräsident und Gründer der pom+ Consulting AG. Zusammen mit der ETH Zürich, der Universität St. Gallen, der Hochschule für Wirtschaft Zürich sowie weiteren Forschungspartnern im In-und Ausland evaluiert er aktuelle Trends und Technologien und entwickelt daraus neue Geschäftsmodelle für die Immobilienwirtschaft. Er unterstützt namhafte Unternehmen mit innovativen Lösungen auf dem Weg ins digitale Zeitalter.

Dr. Peter Staub

pom+Consulting AG

Begrüssung und Digital Top 10

Lupo Stoilov
Steiner AG

Nach einer Berufslehre als Metallbauer wechselte Lupo Stoilov in die Softwareentwicklung und programmierte webbasierte BIM Applikationen für Flächenmanagement, CAFM und Datenhaltung. Seit 2018 ist er bei der Steiner AG als Specialist VDC/BIM für die Implementation der VDC Methode tätig. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines Zertifikatskurses zum BIM Professional an der TU München absolviert er zurzeit den Studiengang MAS Digitales Bauen an der FHNW.

Lupo Stoilov

Steiner AG

Parallel Sessions

  • Digital Construction & Property Management
Prof. Dr. Manfred Vogel
FHNW

Prof. Dr. Manfred Vogel ist Elektroingenieur, Mathematiker und promovierter Physiker. Er ist Professor für Mathematik und Informatik an der FHNW, Gründer und Leiter des Instituts für 4D Technologien, Leiter des Studiengangs Informatik und aktuell Leiter des Studiengangs Master of Science in Engineering (MSE). In seiner Forschungstätigkeit beschäftigt er sich mit Machine Learning, Optimierungsmethoden und Natural Language Processing.

Prof. Dr. Manfred Vogel

FHNW

Workshop

  • Machine Learning for Commercial Real Estate
Stefan Zanetti
Allthings Technologies AG

Stefan ist eine der prägenden Gründerfiguren der Proptech Szene in Europa. Er ist fasziniert von der Entwicklung völlig neuer Dinge und Dienstleistungen. Im Jahr 2013 gründete er Allthings, sein drittes ETH-Spin-off nach synesix und careware. Mit Allthings, der inzwischen führenden Kommunikations- und Integrationsplattform für die Immobilienwirtschaft, kombinierte er seine Begeisterung für Kundeninteraktion, Risiko- und Nachhaltigkeitsmanagement mit seiner Leidenschaft für neue Technologien und Software.

Stefan Zanetti

Allthings Technologies AG

Digital Top 3 Schweiz

Philipp Zwahlen
Abacus Research AG

Philipp Zwahlen ist Head of Strategic Business Unit AbaImmo, Partner und Mitentwickler von AbaImmo bei Abacus Research AG. Als ehemaliger Projektleiter und Hauptentwickler von AbaImmo hat er das Programm vor zehn Jahren massgebend mitgestaltet und kennt die Marktanforderungen. Seit einem Jahr ist er als Head of Strategic Business Unit AbaImmo verantwortlich für die Entwicklung und Kommerzialisierung von AbaImmo.

Philipp Zwahlen

Abacus Research AG

Parallel Sessions

  • Digital Construction & Property Management

7. Digital Real Estate Summit 2022

Dienstag, 1. März 2022, 11.00 – 18.30 h
Campussaal FHNW Brugg Windisch
Das Gipfeltreffen der digitalen Immobilienwirtschaft

Am 7. Digital Real Estate Summit treffen die Gestalterinnen und Gestalter der digitalen Welt auf die Expertinnen und Experten der Immobilienbranche. Eine Ausstellung von Digitalprodukten und –systemen, die die Zukunft der Immobilienwirtschaft vorwegnehmen, zeigt, was heute schon Praxis ist. Denn vieles ist machbar, wenn man die richtigen Informationen hat!

6. Digital Real Estate Summit 2020

Dienstag, 03. März 2020, 11.00 – 18.30 h
Campussaal FHNW Brugg Windisch
Das Gipfeltreffen der digitalen Immobilienwirtschaft

Die Veranstaltung bietet die einmalige Möglichkeit, die neuesten Resultate aus Forschung und Entwicklung kennen zu lernen und deren Relevanz für das eigene Unternehmen zu überprüfen.

5. Digital Real Estate Summit 2019

Dienstag, 05. März 2019, 11.00 – 18.30 h
Campussaal FHNW Brugg Windisch
Das Gipfeltreffen der digitalen Immobilienwirtschaft

Referate, Leuchtturm-Projekte, Best Practices, Diskussionsrunden und eine vielfältige Ausstellung sorgten für ein abwechslungsreiches Programm.

4. Digital Real Estate Summit 2018

Dienstag, 06. März 2018, 11.00 – 18.30 h
Campussaal FHNW Brugg Windisch
Das Gipfeltreffen der digitalen Immobilienwirtschaft

Der Digital Real Estate Summit ist DIE Plattform für alle Akteure der Immobilienwirtschaft, die die digitale Welt als Chance begreifen und neue Geschäftsmöglichkeiten erschliessen bzw. bestehende weiterentwickeln wollen.

3. Digital Real Estate Summit 2017

Dienstag, 28. Februar 2017, 12.00 – 18.30 h
Campussaal FHNW Brugg Windisch
Das Gipfeltreffen der digitalen Immobilienwirtschaft

Was bedeutet die Digitalisierung konkret für die Immobilienwelt? Welche Veränderungen sind schon vollzogen, welche kommen noch und welche sind ein Muss für alle, die in Zukunft Erfolg haben wollen?

2. Digital Real Estate Summit 2016

Campussaal FHNW Brugg Windisch
Dienstag, 1. März 2016, 12.00 – 18.30 h
Das Gipfeltreffen der digitalen Taktgeber

Den rund 380 Teilnehmenden gefiel der Mix zwischen Inputreferaten, Ausstellungsbesuchen und Parallel Sessions. Insgesamt war es eine abwechslungsreiche Veranstaltung mit vielen wichtigen Inputs für die Lösungen von morgen.