KIWI

KIWI ist das digitale Schließsystem für Türen von Mehrfamilienhäusern.

Mit KIWI können Hausverwalter und Eigentümer ihre Verwaltungskosten und -aufwand erheblich senken. Über das KIWI Portal lässt sich das Schlüsselmanagement zentral verwalten. Zutrittsberechtigungen können hier in Echtzeit vergeben und entzogen werden. Hierbei arbeitet KIWI eng mit der deutschen Telekom, Schindler, Aareon und vielen weiteren starken Partnern zusammen.

Bereits über 65.000 Haushalte sind an die KIWI Infrastruktur angeschlossen, darunter viele kleine, aber auch große Wohnungsunternehmen, wie z.B. degewo, GESOBAU und Deutsche Wohnen.

Das Unternehmen mit Sitz in Berlin wurde im Februar 2012 von den ehemaligen McKinsey-Unternehmensberatern, Sicherheitsspezialisten und Unternehmern Dr.-Ing. Claudia Nagel, Dr.-Ing. Christian Bogatu und dem Unternehmer und Juristen Peter Dietrich gegründet.

Heute beschäftigt KIWI ein Team von 50 internationalen Mitarbeitern. Geschäftsführer sind Karsten Nölling (CEO), Dr.-Ing. Claudia Nagel und Hannah Nöthig.

KIWI löst Schlüsselfragen der Wohnungswirtschaft

Schlüssel sind hochgradig unsicher, kopierbar, unpraktisch und ineffizient. Für Hausverwalter und Eigentümer von Immobilienobjekten bedeutet die Nutzung des Schlüssels zudem einen großen Aufwand des Schlüsselmanagements. KIWI hilft, solche Probleme zu lösen und bietet außerdem ein Mehr an Komfort und Sicherheit in der digitalisierten Welt.

Mehr Informationen auf: https://kiwi.ki